Gemeinde MeranElektronische Ausschreibung046097/2020

Schule Floriano Deflorian - Einrichtung - 2. Los - Verlegung von akustischen Wandverkleidungen und Zwischendecken aus Holz

(Wird überprüft)
Schule Floriano Deflorian - Einrichtung - 2. Los - Verlegung von akustischen Wandverkleidungen und Zwischendecken aus Holz
Art des Auftrags:
Bauleistungen
Sektor:
Ordentlich
Art der Realisierung:
Vergabevertrag
Art des Verfahrens:
Offen
Art der Ausführung:
Elektronisch (online)
Abwicklung der Ausschreibung:
Ausschreibung in geschlossenem Umschlag
Datum der Veröffentlichung:
26/08/2020 10:05
Kode Ausschreibung AVCP:
7853240
Ausgenommener Vertrag:
Nein
Verfahren zur Auswahl des Vertragspartners:
Offenes Verfahren
Aufträge, welche Sozialklauseln erfüllen:
Ja

Zusätzliche Informationen

Bauvorhaben (Altes Jahresprogramm):
00190 - Schulen L. da Vinci und S. Nicolo (ex IPC) - Neueinteilung der Räumlichkeiten
Leistungsart:
Nur Ausführung
Ausführung von Dringlichkeitsarbeiten:
Nein

Kategorien

  • OS06. Ausbauarbeiten mit Holz, Kunststoff, Metall und Glas ( Unter dem Schwellenwert )

Teilnahme- und wirtschaftliche Kriterien

Teilnahme an allen Losen verpflichtend:
Ja
Zuschlagskriterium:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot: Kriterium des günstigsten Preises
Ablauf der Vergabe: Abschlag - Aufgebot:
Abschlag in Währung ( Euro )
Dezimalstellen:
2

Lose

#BetreffCIGBetragAnlagenAnfragen
1 Schule Deflorian - Verlegung von akustischen Wandverkleidungen und Zwischendecken aus Holz8407352E56129.737,28 €03

Anfragen zur Versendung von Dokumenten

# Dokument Art der Anfrage Anmerkungen
1 Gründungsakt der zeitweiligen Firmenvereinigung/der EWIV (Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung)/des Konsortiums Administrative Nicht zwingend (kein oder ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
2 Anlage A1 - Erklärungen Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
3 Anlage A1 bis - Erklärungen des Auftraggebenden Unternehmens Administrative Nicht zwingend und mehrfach (kein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Getrennte Übermittlung
4 Unterlagen hinsichtlich der Nutzung der Kapazitäten von Hilfssubjekten mit Anlage A1 ter Administrative Nicht zwingend und mehrfach (kein oder mehrere Dokumente zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
5 Verplichtungserklärung Administrative Nicht zwingend (kein oder ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Gemeinsame Übermittlung
6 ANLAGE A - Anagrafische Daten Administrative Obligatorisch (nur ein Dokument zugelassen)
Elektronisch mit digitaler Unterschrift
Getrennte Übermittlung

Anlagen

# Dokument
1 Richtlinien zur Bewertung der übertrieben niedrigen Angebote
2 Schreiben an die Lieferanten
3 Ausführungsprojekt
4 Verhaltenskodex
5 Download Documento Bando di gara (1,41 MB)
6 Download Documento Auftragsbekanntmachung (1,41 MB)
7 AUSSCHREIBUNGSBEDINGUNGEN

Datum

Beginn Angebotseinreichung:
26/08/2020 12:00:00
Ende Angebotseinreichung:
28/09/2020 09:00:00

Erläuterungen

# Erläuterungen
1

Pubblicata il 02/09/2020 07:48

Antrag

Schule Floriano Deflorian - Einrichtung - 2. Los - Verlegung von akustischen Wandverkleidungen und Zwischendecken aus Holz

Guten Morgen

In der Anlage unsere Erklärungsanfrage.

Danke

Mit freundlichen Grüßen

ANTWORT

Stazione Appaltante: Comune di Merano

Stazione appaltante: Comune di Merano

Scuola Deflorian - arrdamento - 2° lotto - lavori di posa in opera di contropareti e controsoffitti acustici in legno

FRAGE / QUESITO

Zwischen dem Ausschreibungstext und den Zeichnungen bezüglich akustische Wand und Deckenverkleidung finden wir teils Wiedersprüche, deshalb erlauben wir uns dazu folgende Fragen zu stellen.

Im Ausschreibungstext steht:

Akustische Wandverkleidung Dicke 5cm, Fuge 10mm

Innenverkleidung auf vorhandener Unterkonstruktion an Wänden; liefern

und einsetzen. Einbauhöhe bis 3,50 m. Einbau senkrecht; Ausführung wie

folgt:

Einseitige Verkleidung aus feuerhemmenden Spanplatten; Dicke: 19 mm;

beschichtet mit Messerfurnier; Dicke: 1,0 mm und Vollholzanleimern. Mit

Nut und Feder; Schlitzabstand: ca. 70-80 cm. Sichtbar bleibende

Oberfläche lasieren; Oberflächeneffekt matt; einschließlich aller Profil- und

Deckleisten, Sockelleiste, Ausbildung der Ecken, Kanten, Gehrungen,

Verbindungsmittel, Befestigungsmittel und Paneelklammern. Die

Maurerbeihilfen sind nicht inbegriffen:

MDF gelocht oder geschlitzt, auf der Rückseite mit Akustikvlies belegt (mit

Messergebnisse der akustischen Prüfung), Furnierbeschichtung Eiche,

Ahorn, Buche, Akustikisolierung wird gesondert vergütet

In der Planzeichnung steht:

Leiste Massivholz Eiche nicht sichtbare Fixierung Breite 10mm Fuge 4mm.

Unsere Fragen:

1. aus welchem Material soll die Akustikverkleidung sein: feuerhemende Spanplatten, MDF oder Massivholz?

Akustikzertifikate gibt es nur für MDF Platten oder Massivholz Platten aber leider nicht für Spanplatten.

2. wie soll die Akustikplatte aussehen? Geschlitzt oder gelocht? Wie im Text: Schlitzabstand: ca. 70-80 cm? Wie in der Zeichnung: Breite 10mm Fuge 4mm?

ANTWORT / RISPOSTA

Il testo riporta la voce dell´elenco prezzi provinciale, che é composta da due parti: una parte generale (es. 09.05.02.03) ed una parte specifica (es.09.05.02.03d). Mdf quindi é una precisazione rispetto al materiale che viene citato all´inizio. Si conferma quindi che il materiale é MDF impiallacciato, come riportato nella voce di capitolato.

Per quanto riguarda la larghezza degli elementi, si intende che i pannelli possono essere formati da più elementi, ciascuno di larghezza 70-80cm, all´interno della quale andranno realizzatele fughe lineari da 4-10mm, come meglio rappresentato all´interno dei disegni.

******

Der Text enthält den Landespreisverzeichnis, der aus zwei Teilen besteht: einem allgemeinen Teil (z.B. 09.05.02.03) und einem spezifischen Teil (z.B. 09.05.02.03d). Mdf ist daher eine Klarstellungen Bezug auf das anfangs beschriebene Material. Es wird daher bestätigt, dass das Material MDF-furniert ist, wie im Ausschreibungstext angegeben.

Was die Breite der Elemente betrifft, so ist vorgesehen, dass die Paneele aus mehreren Elementen, jeweils 70-80cm breiten bestehen können, innerhalb derer die linearen Fugen von 4-10mm gemacht werden müssen, wie in den Zeichnungen besser dargestellt.